Figurentheater

Freitag, 1. November 2019, 20:00 Uhr

Der Fall Hamlet

Figurentheater der Gegenwart

Schäfer-Thieme-Produktion, Berlin


Ein Rachedrama mit Puppen nach W. Shakespeare

Ein junger Mann gerät zwischen die Mahlsteine der Machtinteressen. Eine ganze Familie löscht sich gegenseitig aus. Doch diesmal soll es anders laufen …

Zwei Totengräber verknappen Shakespeares Drama auf seinen Grundkonflikt und erzählen es als intensives Kammerspiel mit Puppen. Eine Collage über Erinnern, Wahnsinn und Wahrheit, über die vielen Möglichkeiten des Lebens, an dessen Ende unweigerlich der Tod steht.

Spiel: Veronika Thieme und Pierre Schäfer
Regie: Hans-Jochen Menzel
Puppen: Suse Wächter, Ulrike Gutbrod
Bühne: Josef Schmidt, Ralf Wagner

Dauer: ca. 90 Minuten
Für Jugendliche und Erwachsene

Ort: Saal des Münchner Stadtmuseums
Karten: Erwachsene 16 €, erm. 13 € (Senioren, Studenten), 10 € (Mitglieder der GFP, Jugendliche unter 18 Jahren)
Karten über München Ticket

zurück