Figurentheater

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Freitag, 1. März 2019, 21:00 Uhr

Atak paniki (Panikattacke)

Mittel Punkt Europa

 

 

Atak paniki (Panikattacke)

Polen 2017 | R: Paweł Maślona | B: Paweł Maślona, Aleksandra Pisula, Bartłomiej Kotschedoff, Anna Gronowska| K: Cezary Stolecki | M: Radzimir Dębski | D: Artur Żmijewski, Dorota Segda, Nicolas Bro, Magdalena Popłaska, Grzegorz Damiecki | 100 min | OmeU | Warschau am Rande des Nervenzusammenbruchs: In dem vielbeachteten, tragikomischen Debütfilm zeigt Paweł Maślona in sieben scheinbar unzusammenhängenden Episoden, wie seine Zeitgenossen durchdrehen. Ob der Computernerd mit seiner allzu hundefreundlichen Mutter am Frühstückstisch sitzen muss, eine Urlauberin zwischen viel zu dicken Nachbarn im Flugzeug eingequetscht wird oder eine attraktive Rothaarige keine Mühe scheut, um einem Verehrer gegenüber ihren Beruf geheim zu halten: Maślonas Protagonisten werden durch die absurden Zumutungen des Großstadtalltags an jenen Siedepunkt getrieben, an dem Panik auszubrechen droht. Das temporeiche Sittengemälde einer Gesellschaft im Ausnahmezustand.

Eintrittspreise 5 € (4 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück