Aufg'macht is!

Pünktlich zur Wiesnzeit
Wiederöffnung der Sammlung Puppentheater/Schaustellerei

Kein Budenzauber, kein Gruseln in der Geisterbahn und keine Karussells? Das Münchner Stadtmuseum kann bei akuter Wiesn-Sehnsucht Abhilfe schaffen: Die Sammlung Puppentheater/Schaustellerei öffnet wieder ihre Türen – pünktlich zum eigentlichen Beginn der diesjährigen Wiesn, die Corona-bedingt leider ausfällt.

Auf einer Fläche von circa 1.000 m² kann man nicht nur die Puppentheatergeschichte seit dem 19. Jahrhundert nachverfolgen, sondern auch das Münchner Oktoberfest historisch nacherleben. Ein ganzes Areal der Ausstellung widmet sich den Schwerpunkten "Populäre Vergnügungen" und "Münchner Oktoberfest". Zu sehen sind unter anderem mechanische Figuren und Automaten, eine Schießbude, Fassadenfiguren und Schaustellermalerei, Karusselltiere, Walzorgeln und auch ein Panoptikum.

Von der Bonbonmaschine bis zur großformatigen Schaustellerfassade von Fahrgeschäften findet sich alles, was zum Oktoberfest gehört – hereinspaziert!


Besucherinformation

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20.00 Uhr geöffnet.

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag - Sonntag 20.00 Uhr
Bei Überlänge andere Uhrzeiten

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseummuenchende
E-Mail filmmuseummuenchende

Kinokasse
Tel. +49-(0)89-233-96450