ab 26. September 2020

SchmetterDINGE

In „SchmetterDINGE“ erforscht der Figurenspieler Florian Feisel das Erzählpotential von Material. Neben der Beschäftigung mit einer Sammlung von präparierten Schmetterlingen und Käfern, die als Vertreter der Gruppe der Holometabola zu Lebzeiten alle eine vollständige Metamorphose mit Puppenstadium durchliefen, geht es vor allem um ein Konvolut von 2756 Porzellanpuppenteilen. Diese wurden von dem pensionierten Restaurator Günter Mirbach auf dem Gelände der Porzellanmanufaktur Hertwig & Co im thüringischen Katzhütte aus dem Erdreich geborgen. Vor ca. 100 Jahren wurden diese Körperfragmente als Restposten bzw. Mangelware auf dem Fabrikgelände aufgeschüttet und verbrachten die letzten zwei Weltkriege im Erdboden vergraben.

Die Installation wird in der gleichnamigen Lecture Performance zum Ausgangspunkt von neuen Assoziationsräumen – eine faszinierende Begegnung mit einem fiktiven wissenschaftlich-theatralen Forschungslabor.

Lecture Performances
31. Oktober,  1. November,  21. November,  jeweils 18:30 Uhr
Karten über München Ticket


Besucherinformation

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag 10.00-18.00 Uhr
Montags geschlossen

MittwochAbendGeöffnet!
Jeden 2. Mittwoch im Monat sind ausgewählte Ausstellungen des Münchner Stadtmuseums bis 20.00 Uhr geöffnet.

Filmmuseum – Vorstellungen
Dienstag - Sonntag 20.00 Uhr
Bei Überlänge andere Uhrzeiten

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S/U-Bahn Station Marienplatz
U-Bahn Station Sendlinger Tor
Bus 52/62 Haltestelle St.-Jakobs-Platz

Kontakt

St.-Jakobs-Platz 1
80331 München
Tel. +49-(0)89-233-22370
Fax +49-(0)89-233-25033
E-Mail stadtmuseummuenchende
E-Mail filmmuseummuenchende

Kinokasse
Tel. +49-(0)89-233-96450