Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Dienstag, 13. März 2018, 21:00 Uhr

Zwischen den Jahren

Deutsche Filme 2017

 

 

Zwischen den Jahren

Deutschland 2017 | R+B: Lars Henning | 
K: Carol Burandt von Kameke | M: Jan Žert | D: Peter Kurth, Karl Markovics, Catrin Striebeck, Leonardo Nigro, Jonathan Neo Völk, Marko Dyrlich, Piet Fuchs, Paul Faßnacht, Markus Haase | 97 min | OmeU | Vor 18 Jahren hat Becker, wie er nur heißt, bei einem Einbruch eine Frau und ein Kind »weg gemacht«. Nach seiner Entlassung aus dem Knast versucht er ein Stückchen Zukunft zu ergattern, einen Hauch von Glück. Aber der immer noch trauernde Witwer will Rache für den Tod seiner Lieben, verfolgt ihn hartnäckig, treibt ihn in die Enge, bis er in seiner Hoffnungslosigkeit zurückschlägt. Lars Henning gelingt mit seinem Langfilmdebüt ein Volltreffer, eine exorbitante Mischung aus Sozial- und Psychodrama und rasanten Thriller-Elementen. Die meisten Szenen spielen in finsteren Winternächten mit Menschen, die sich in der Dunkelheit ducken. Peter Kurth als verzweifelter Becker steht für diejenigen, über die es bei Brecht heißt: »Die im Dunkeln sieht man nicht.« (Margret Köhler)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen