Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Freitag, 2. Februar 2018, 18:30 Uhr

Westfront 1918

G.W. Pabst

 

Westfront 1918

Deutschland 1930 | R: G.W. Pabst | B: Ladislaus Vajda, Peter Martin Lampel, nach dem Roman »Vier von der Infanterie« von Ernst Johannsen | K: Fritz Arno Wagner, Charles Métain | D: Fritz Kampers, Gustav Diessl, Hans-Joachim Möbis, Claus Clausen, Jackie Monnier, Hanna Hoeßrich, Else Heller | 97 min | Pabsts erster Tonfilm über vier Infanteristen an der Front in den letzten Monaten des Ersten Weltkriegs wurde in München auf dem Gelände der Bavaria-Film gedreht. »Frei von der Gefahr des Stilkrampfes zeigt der Szenenschöpfer den Krieg. Draußen und daheim. Unerbittlich. Die Situation des Jahres 1918. Den Massentod, den Massenhunger, die innere und äußere Verelendung eines Volkes für – eine verlorene Sache. Unerbittlich fügt er die Tatsachen in wuchtender Wort- und Bildsprache ineinander zu unwiderlegbarem und darum erschütterndem, überzeugendem Gesamtwerk. Er hat den Mut, den Krieg zu zeigen, wie er war und auf schwache Nerven dabei keine Rücksicht zu nehmen. So zeugt dieser Kriegsfilm gegen den Krieg durch den unbeirrbaren Willen zur Kunst und zur Wahrheit.« (Hans Wollenberg)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Ab 120 Minuten Filmlänge oder mit Gästen: 1 € Aufschlag. Ab 180 Minuten, mit Live-Musik oder bei 3D: 2 € Aufschlag. Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen