Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Freitag, 30. November 2018, 21:00 Uhr

Touchez pas au grisbi (Wenn es Nacht wird in Paris)

Jeanne Moreau

 

 

Touchez pas au grisbi (Wenn es Nacht wird in Paris)

Frankreich 1954 | R: Jacques Becker | B: Albert Simonin, Jacques Becker | K: Pierre Montazel | M: Jean Wiener | D: Jean Gabin, René Dary, Michel Jourdan, Jeanne Moreau, Lino Ventura | 96 min | OmU | Ein Film noir über die Freundschaft zwischen den alternden Gangstern Max (Jean Gabin) und Riton (René Dary), die von ihrem Konkurrenten Angelo hereingelegt werden, woran die Nachtclubtänzerin Josy (Jeanne Moreau) Schuld hat. »Jeanne Moreau hätte keinen besseren Lehrmeister finden können, Jean Gabin keine gelehrigere Schülerin. Bereits in TOUCHEZ PAS AU GRISBI kann man den Einfluss des älteren Profis auf die jüngere Anfängerin erkennen: Ihre Bewegungen haben an Präzision gewonnen. Das trotzige, schuldbewusste und ängstliche Zurückweichen vor Max, der wissen will, was Angelo mit Riton angestellt hat, die Hingabe an Angelo beim Tanz haben nichts mehr mit der Unbeholfenheit des Ausdrucks gemein, die Jeanne Moreau noch in MEURTRES zeigte. Jean Gabin lehrte Jeanne Moreau, die die großen Gesten des Theaters beherrschte, die kleinen Gesten des Films, die die Größe ausmachen.« (Gabriele Lauermann)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen