Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Sonntag, 7. Oktober 2018, 18:30 Uhr

Skammen (Schande)

Ingmar Bergman

 

 

Skammen (Schande)

Schweden 1968 | R+B: Ingmar Bergman | K: Sven Nykvist | D: Liv Ullmann, Max von Sydow, Sigge Fürst, Gunnar Björnstrand, Birgitta Valberg | 103 min | OmeU | Wieder ein anonymes Land in einem Ausnahmezustand. Es herrscht Krieg. Ein Ehepaar flieht auf eine Insel, doch die Realitäten holen sie ein. »Das Paar auf der Insel, Musiker diesmal (in einem Film ohne Musik!), wird plötzlich mit Kriegshandlungen konfrontiert. Nach dem Zusammenbruch des wohlgeordneten Daseins wird aus dem sensiblen und wehleidigen Künstler Jan Rosenberg ein feiger Opportunist. Bergman gibt seinem fiktiven Krieg den Anschein von Allgemeingültigkeit, indem er ihm historisch-dokumentarische Züge verleiht. So sind die Stimmen von Hitler, Lyndon B. Johnson, Ulbricht zu hören; und manche Szenen wirken wie die Bilder realer Kriegsberichterstattung, Bilder wie sie der Zuschauer im Fernsehen betrachten kann, und zwar täglich im Jahr der Uraufführung des Films: 1968.« (Eckhard Weise)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen