Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Montag, 21. Mai 2018, 21:00 Uhr

Pieniądze albo życie (Geld oder Leben)
Bariera (Barriere)

Jerzy Skolimowski

 

 

Pieniądze albo życie (Geld oder Leben)

Polen 1961 | R+B: Jerzy Skolimowski, nach einer Erzählung von Stanisław Dygat | K: Jacek Stachlewski | D: Stanisław Dygat, Bohdan Łazuka | 6 min | OmeU | Warschau im Zweiten Weltkrieg. Zwei Männer in einem Vergnügungspark beginnen einen Streit über Geld, werden dabei von zwei deutschen Besatzungssoldaten beobachtet. –

Bariera (Barriere)

Polen 1966 | R+B: Jerzy Skolimowski | K: Jan Laskowski | M: Krysztof Komeda | D: Jan Nowicki, Joanna Szczerbic, Tadeusz Łomnicki, Maria Malicka, Zdzisław Maklakiewicz | 85 min | OmeU | »Skolimowskis Alter Ego Jan Nowicki spielt einen jungen Mann, der sein Medizinstudium abbricht, um schneller reich zu werden. Auf dem Weg zu seinem Lebensideal – eine reiche schöne Frau und eine Villa am Stadtrand mit einem Jaguar in der Garage – erscheint ihm das Examen als pure Zeitverschwendung. Seine nach bloßem materiellen Gewinn strebende Umgebung widert ihn zunehmend an. Der Weg des Don-Quichotte-Helden führt durch parabelhafte Stationen, mündet immer wieder in Sackgassen und stößt auf Barrieren. Realistische und phantasmagorische Szenen sind unauflösbar verwoben. Der Film wird zum Traumspiel, lässt
Psychologie und Kausalität hinter sich.« (Claus Löser)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen