Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Donnerstag, 7. November 2019, 19:00 Uhr

Moromeții 2 (Die Familie Moromete – Am Rand der Zeit)

Rumänisches Filmfestival

Zu Gast: Horațiu Mălăele Einführung: Bert Rebhandl

 

 

Moromeții 2 (Die Familie Moromete – Am Rand der Zeit)

Rumänien 2018 | R+B: Stere Gulea, nach den Romanen »Moromeții – Vol. II« und »Viața ca o pradă«von Marin Preda | K: Vivi Drăgan Vasile | M: Vasile Șirli | D: Horaţiu Mălăele, Iosif Paştina, Dana Dogaru, Oana Pellea, Răzvan Vasilescu, Gheorghe Visu, Andi Vasluianu, Toma Cuzin | 110 min | OmeU | Im ersten Film Moromeții (1987), der 2013 beim Rumänischen Filmfestival gezeigt wurde, ging es um die Vorkriegszeit und den stärker werdenden Faschismus in der ländlichen Welt von Ilie Moromete und seiner Familie. Die Fortsetzung bringt nun die Entsprechung nach dem Krieg: die Kommunisten beginnen mit der Kollektivierung der Landwirtschaft. Wieder ist Moromete in einer Außenseiterposition. Sein Sohn Niculae ist die zweite Hauptfigur: er will studieren, dafür fehlt aber das Geld, er muss entscheiden, ob er auf eigene Faust nach Bukarest gehen wird. Stere Gulea erzählt in klassischem Schwarzweiß und mit nostalgisch getönten, prächtigen Landschaftsbildern vom Untergang einer Welt.

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen