Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Samstag, 9. Juni 2018, 21:00 Uhr

Moonlighting (Schwarzarbeit)

Jerzy Skolimowski

 

 

Moonlighting (Schwarzarbeit)

Großbritannien 1982 | R+B: Jerzy Skolimowski | K: Tony Pierce Roberts | M: Stanley Myers, Hans Zimmer | D: Jeremy Irons, Eugene Lipiński, Jiri Stanisław, Eugeniusz Haczkiewicz, Jerzy Skolimowski | 97 min | OF | »Ende 1981: Vier polnische Bauarbeiter kommen nach London, um im edlen Stadtteil Kensington eine Villa zu renovieren. Das Haus gehört einem Vertreter der sozialistischen Nomenklatura, seine Landsleute beschäftigt er dort natürlich schwarz. Dennoch können sie hier in einem Monat mehr verdienen als zuhause in einem ganzen Jahr. Nur einer der völlig isoliert lebenden und arbeitenden Männer spricht Englisch, deshalb versteht auch nur er am 13. Dezember die Nachrichten, in denen von der Einführung des Kriegsrechts in Polen berichtet wird. MOONLIGHTING entstand eher spontan, das Drehbuch wurde innerhalb von drei Wochen geschrieben. Kurz nach Beginn der Aufnahmen sah sich das Team vom Militärputsch in Polen überrascht. Skolimowski verwarf seinen bisherigen Plot und reagierte unmittelbar auf die aktuellen Ereignisse. So wurde der Film zu einer pulsierenden Metapher auf gesellschaftliche Umbrüche, gleichzeitig zur intensiven Studie über den Opportunismus auf beiden Seiten des Eisernen Vorhangs.« (Claus Löser)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen