Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Freitag, 19. Oktober 2018, 21:00 Uhr

Ladies Must Love

Carl Laemmle Junior

 

 

Ladies Must Love

USA 1933 | R: Ewald André Dupont | B: John Francis Larkin | K: Tony Gaudio | M: Howard Jackson | D: June Knight, Neil Hamilton, Sally O‘Neil, Dorothy Burgess, Mary Carlisle | 70 min | OF | E.A. Dupont, einer von Juniors Regie-Importen aus Deutschland, hatte schon mehrfach in Großbritannien und Frankreich gearbeitet und auch diverse Sprachversionen gedreht. Mit dieser Komödie lieferte er eine etwas zynischere Variation auf das »Gold Diggers«-Thema, mit dem Warner Brothers so erfolgreich waren. Drei junge Frauen, die sich regelmäßig von wohlhabenden Männern aushalten lassen, schließen einen Vertrag, künftig jegliche »Beute« gleichmäßig untereinander aufzuteilen und bringen auch ihre idealistische Mitbewohnerin dazu, zu unterschreiben. Als gerade die einen Playboy von der Park Avenue kennenlernt, der womöglich wirklich etwas für sie empfindet, erpressen die anderen drei sie mit dem längst vergessenen Vertrag. LADIES MUST LOVE ist straff inszeniert, technisch ehrgeizig und voll cleverer Einfälle, die die Zensurbehörde provozierten, ohne ihr Angriffsfläche zu bieten. Der vielversprechende Beginn einer letztlich nicht sehr glücklichen Schaffensphase Duponts in Hollywood.

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen