Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Sonntag, 10. Juni 2018, 17:30 Uhr

La stanza del figlio (Das Zimmer meines Sohnes)

Film und 
Psychoanalyse

Einführung: Katharina Leube-Sonnleitner, Eva Friedrich

 

 

La stanza del figlio (Das Zimmer meines Sohnes)

Italien 2001 | R: Nanni Moretti | B: Nanni Moretti, Linda Ferri, Heidrun Schleef | K: Giuseppe Lanci | M: Nicola Piovani | D: Nanni Moretti, Laura Morante, Jasmine Trinca, Giuseppe Sanfelice, Sofia Vigliar | 99 min | OmU | Das Original-Filmplakat: im Vordergrund die unscharfe übergroße Abbildung eines Jungen, der vom Hintergrund aus liebevoll von seinem Vater betrachtet wird. So fühlt es sich an, wenn das Leben sich plötzlich um eine alles beherrschende Leerstelle herum neu justieren muss. Eine italienische Mittelstandsfamilie wird durch einen Unfall aus ihrem Alltag gerissen, und jeder der drei Trauernden bleibt letztlich mit seinem unermesslichen Schmerz allein. Besonders der Vater, ein Psychoanalytiker, hadert mit sich und seinem Schuldgefühl, mit Szenarien, wie das Unheil hätte vermieden werden können. Voller Empathie zeigt uns Nanni Moretti, dass ein professioneller Helfer angesichts der unvermeidlichen Gefährdungen des Lebens keine Techniken zur Linderung seines eigenen Leids parat hat, und auch Anderen manchmal nur eines geben kann: das Unerträgliche gemeinsam aushalten. Und er versorgt uns mit dem tröstlichen Ausblick auf ein fundamental verändertes, aber mögliches Weiterleben.

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen