Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Freitag, 13. September 2019, 18:30 Uhr

Kain i Artem (Das Lied vom alten Markt)

Russian Seasons

Live-Musik: Filipp Cheltsov

 

 

Kain i Artem (Das Lied vom alten Markt)

Sowjetunion 1929 | R: Pavel Petrov-Bytov | B: Ol’ga Kuznecova, Elena Nevjažskaja, Marija Remezova, Pavel Petrov-Bytov, nach der Erzählung von Maxim Gorki | K: Nikolaj Ušakov, Michail Kaplan | D: Emil’ Gal’, Nikolaj Simonov, Alena Egorova, Georgij Uvarov, Iona Bij-Brodskij | 85 min | OmU | Pavel Petrov-Bytov, der Macher von Melodramen, plädierte für eine Filmsprache, die dem Massenpublikum gerecht sein sollte, für eine verständliche Darstellung des Alltags. 1929 wurde sein KAIN I ARTEM im Leningrader Studio produziert, die Verfilmung einer Kurzgeschichte von Maxim Gorki, dem lebenden Klassiker und Hauptschriftsteller der Proleten. Pavel Petrov-Bytov beschloss, die Filmhandlung komplett im Studio zu drehen: Auf diese Weise konnte man das komplexe Licht- und Schattenspiel ganz im Griff haben. Nikolaj Suvorov, der für die Bauten und Ausstattung verantwortlich war, machte aus seiner Passion für Expressionismus kein Geheimnis. Leningrader witzelten darüber, die Macht des Filmteams sei so groß gewesen, dass es selbst einem Pavel Petrov-Bytov gelungen sei, einen guten Film zu machen.

Eintrittspreise 6 € (5 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen