Alle Veranstaltungen

Samstag, 27. Oktober 2018, 14:00 Uhr

Hulyet Hulyet (Spielt, spielt)

Internationales Figurentheaterfestival „mit:gefühl“

Teatr Figur Kraków (PL)


Eine theatrale Installation aus Licht, Schatten, Figuren und Objekten wirft Schlaglichter auf das Leben im Krakauer Ghetto.

Spiel: Agnieszka Polańska, Piotr Idziak, Mateusz Wróbel, Marta Hankus, Dagmara Żabska
Regie: Dagmara Żabska, Alla Maslovskaya
Idee: Ensemble
Bühnenbild: Agnieszka Polańska, Beata Klimkowska, Edyta Stajniak
Musik: Andrzej Bonarek
Produktion: Marta Hankus

Einem Lied des polnisch-jüdischen Dichters Mordechai Gebirtig (gest. 1942 im Krakauer Ghetto) entlehnt das Teatr Figur den Titel seiner theatralen Installation. Neun szenische Stationen aus Licht, Schatten, Figuren und Objekten zeigen Themen aus dem Leben im Krakauer Ghetto: Versuche, Traditionen zu erhalten, Widerstand gegen den Nationalsozialismus, das Schmuggeln koscherer Nahrung, heldenhafte Versuche, die eigene Würde zu bewahren, Selbstorganisation der Gemeinschaft.

Die Installation ist inspiriert von Fotografien der Krakauer Fabrik Oskar Schindlers sowie durch Erinnerungen von Bewohnern des Ghettos. Sie entstand in Zusammenarbeit mit dem Historischen Museum der Stadt Krakau und der Oskar Schindler Emaillewarenfabrik.

Ort: Münchner Stadtmuseum, 2. Stock
Dauer: 45 min
Mit wenig Text in deutscher Sprache
Für Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene

Eintritt:
Erwachsene 13 €
Rentner_innen, München Pass 11 €
Mitglieder der GFP, Schwerbehinderte 8 €
Student_innen, Jugendliche unter 18 Jahren 8 €
Frühbuchervorteil bis 5.10.2018

Buchungsportal:
www.figurentheaterfestival-muenchen.de

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen