Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Sonntag, 14. Juli 2019, 21:00 Uhr

Henry: Portrait of a Serial Killer

Enno Patalas

 

 

Henry: Portrait of a Serial Killer

USA 1989 | R: John McNaughton | B: Richard Fire, John McNaughton | K: Charlie Lieberman | D: Michael Rooker, Mary Demas, Anne Bartoletti, Elizabeth Kaden, Ted Kaden | 83 min | OF | »HENRY präsentiert, ohne zu erklären oder zu entschuldigen, Szenen eines schwarzen Alltags: Ein Mann lebt und arbeitet – und tötet, nebenbei. Eines Tages ist er, eher durch Zufall, eingebunden in eine familienähnliche Situation; das macht ihn nicht ruhiger. Im Gegenteil, er fühlt sich, als er gefordert wird, noch stärker in die Enge getrieben. So löst er das Problem am Ende auf seine Weise. Eine Lektion in Mord und Totschlag mutet einem der Film zu, eine Einübung in den Terror des Hochgefühls. Selbstverständlich ist der Film nicht jedem zu empfehlen. Lässt man sich aber ein auf dieses unverschämte Killer-Dokudrama, ist man danach vielleicht nicht mehr derselbe.« (Norbert Grob) Enno Patalas zeigte den umstrittenen Film im Juli 1993 in zwölf Vorstellungen im Filmmuseum und kaufte eine 35mm-Kopie für die hauseigene Sammlung an. Damit reagierte er auf die Beschlagnahmung von Filmen im Werkstattkino und die Verurteilung der Betreiber wegen »Gewaltverherrlichung«.

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen