Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Freitag, 5. Januar 2018, 21:00 Uhr

Gabriel over the White House (Zwischen heut und morgen)

American Politics

 

Gabriel Over the White House (Zwischen heut und morgen)

USA 1933 | R: Gregory La Cava | B: Carey Wilson, nach dem Roman von Thomas F. Tweed | K: Bert Glennon | M: William Axt | D: Walter Huston, Karen Morley, Franchot Tone, Arthur Byron, Dickie Moore, David Landau | 94 min | OF | Der Präsident der Vereinigten Staaten erleidet einen schweren Unfall. Aus dem Koma erwacht er mit der Überzeugung, im Auftrag des Himmels zu handeln. Er feuert sein Kabinett, regiert mit Notstandsgesetzen und schickt sich an, das Land als »wohlmeinender« Diktator aus der Krise zu retten. Seine Außenpolitik massiver militärischer Einschüchterung soll den Weltfrieden herbeiführen. Gangster werden vor dem Hintergrund der Freiheitsstatue exekutiert. Der Film zählte zu den größten Publikumserfolgen des Jahres, die Kritik war gespalten angesichts faschistischer Untertöne, aber einig in der Begeisterung für Walter Huston in der Hauptrolle. Michael Phillips schrieb 2017 in der Chicago Tribune: »Ideologisch ist der Film so chaotisch durchgeknallt, dass man glauben könnte, er wäre von morgen.« (Christoph Michel)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Ab 120 Minuten Filmlänge oder mit Gästen: 1 € Aufschlag. Ab 180 Minuten, mit Live-Musik oder bei 3D: 2 € Aufschlag. Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen