Alle Veranstaltungen

Samstag, 27. Oktober 2018, 20:00 Uhr

Drei Akte – Das stumme Lied vom Eigensinn

Internationales Figurentheaterfestival „mit:gefühl“

Antje Töpfer (DE)


Eine Untersuchung über die Vergänglichkeit – anregend und einfach wunderschön.

Ausstattung/Spiel: Antje Töpfer
Regie: Stefanie Oberhoff
Musik/Komposition: Christoph Mäcki Hamann
Produktionsleitung/Licht: Florian Feisel
Vorangegangene szenische Forschungsarbeiten mit: Katja F.M. Wolf (Choreografie bei unFOLD), Florian Feisel (Begleitung bei unCOVER), Anna Peschke (Leitung von reBONE)

Was die Figurenspielerin Antje Töpfer und der Musiker Christoph Mäcki Hamann an ästhetischer Entschiedenheit, feinnervigem Zusammenspiel, Sinnlichkeit und formaler Konzentration auf die Bühne bringen, berührt, aktiviert und bleibt lange im Gedächtnis. Aus Mythischem, Biographischem und Fiktionalem schaffen sie einen Abend über den Eigensinn von Material, der Dickköpfigkeit von Ideen und über dringend notwendige Verwandlungen.

Ort: Saal des Münchner Stadtmuseums
Dauer: 75 min
Für Erwachsene

Eintritt:
Erwachsene 17 €
Rentner_innen, München Pass 14 €
Mitglieder der GFP, Schwerbehinderte 10 €
Student_innen, Jugendliche unter 18 Jahren 10 €
Frühbuchervorteil bis 5.10.2018

Buchungsportal:
www.figurentheaterfestival-muenchen.de

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen