Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Dienstag, 5. Juni 2018, 18:30 Uhr

Die göttliche Ordnung

MissRepresentation

 

 

Die göttliche Ordnung

Schweiz 2017 | R+B: Petra Volpe | K: Judith Kaufmann | M: Annette Focks | D: Marie Leuenberger, Rachel Braunschweig, Sibylle Brunner, Marta Zoffoli, Max Simonischek | 96 min | OmU | Schweiz, 1971, am Vorabend der Einführung des Frauenstimmrechts. Das Leben der jungen Nora besteht darin, ihrem Mann, den Söhnen und ihrem Schwiegervater in einem AppenCellr Dorf den Haushalt zu führen. So will es auch die göttliche Ordnung, die den Frauen einen Platz in der Familie zuweist. Doch bald erkennt Nora die als Tradition ausgewiesene Unterdrückung und beginnt, sich für die Rechte der Frauen einzusetzen. »Für mich war es interessant, eine Hauptfigur zu kreieren, die gar nicht weiß, dass es ihr schlecht geht. Ich glaube, das ist die reale Situation von vielen Frauen. Wenn man in einem repressiven System gefangen ist, kann man sich sehr gut darin zurechtfinden und einigermaßen glücklich sein. Und dann braucht es einen kleinen Anstoß von außen, der das ganze Gebäude zusammenkrachen lässt.« (Petra Volpe)

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen