Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 21:00 Uhr

Destination Unknown (Ziel unbekannt)

Carl Laemmle Junior

 

 

Destination Unknown (Ziel unbekannt)

USA 1933 | R: Tay Garnett | B: Tom Buckingham | K: Edward Snyder | M: W. Franke Harling | D: Pat O‘Brien, Ralph Bellamy, Betty Compson, Alan Hale, Tom Brown | 66 min | OF | Zu Beginn der Weltwirtschaftskrise stellten auffallend viele Filme Gottes Hilfe als Mittel gegen gesellschaftliche Missstände dar. Wohl keiner tat das so explizit wie diese wilde Allegorie, in der ein Schiff für die Nation steht – ein Schiff ohne Kapitän, das in der Flaute treibt, den Laderaum voll illegalem Alkohol für die durstigen Amerikaner im letzten Jahr der Prohibition. Der Chef der Schmuggler herrscht mit eiserner Hand über die Mannschaft, denn er bestimmt über das verbliebene Trinkwasser. Nichts bewegt sich, bis ein geheimnisvoller Fremder aus der Tiefe des Laderaums emporsteigt und verkündet, der Wein sei zu Wasser verwandelt. Garnett drehte DESTINATION UNKNOWN in seinem unverwechselbaren Stil – schäbig und elegant zugleich, wie THE POSTMAN ALWAYS RINGS TWICE – fast zur Gänze auf einem echten Dreimastschoner, der im größten Atelier der Universal vor schwarzem Samt an Drahtseilen aufgehängt war. Um ihn schwebte die Kamera auf einem Riesenkran.

Eintrittspreise 4 € (3 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen