Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Mittwoch, 24. April 2019, 19:00 Uhr

Candy Man
Leave me alone – Why did you leave America

Ingemo Engström

 

 

Candy Man

BRD 1968 | R+B: Ingemo Engström | K: Urs Aebersold | D: Edda Köchl, Wim Wenders, Gerhard Theuring, Matthias Weiss, Jimmy Vogler | 15 min | Eine Wohngemeinschaft. Einer kommt nach Hause und bricht wortlos zusammen. Es ist Candy Man. (Nach Donovans Musikstück) »Ein Übungsfilm.« (Ingemo Engström)

Leave me alone – Why did you leave America

BRD 1970 | R+B+K: Gerhard Theuring | D: Michael Unger, Ingemo Engström | 128 min | »Hundertachtundzwanzig Minuten Film aus Musik und stummen Bildern, was zusammen das Dokument eines Traums ergibt, doch anders als bei Fellini, Aufnahmen von Van Morrison, Rod Stewart, Jimi Hendrix, The Rolling Stones, MC 5, Neil Diamond und Aufnahmen von Schauplätzen aus München, doch solchen, die schon abseits liegen und nur zufällig noch belebt sind, bevölkert von den Schatten der Tagträumer, Gestalten, die sanft gestikulierend in die Bilder hineinzuwachsen scheinen, unbekannten Schauplätzen, die den Musikstücken sowohl nah sind als auch fernbleiben, Innenräumen mit Fensterausblicken, Straßenkreuzungen, Vorstadt, Landschaft, Abendhimmel, with every footstep a tale is told, hundertachtundzwanzig Minuten Film ohne Kunst und Sprache, was zusammen ein Gedicht ergibt aus Raum und Zeit oder auch den Traum eines Traums, kurz, der unbeschreibliche ›Versuch, mit dokumentarischen Mitteln Fiktives zu erreichen oder durch Fiktion neue Dokumente‹ (Theuring).« (Jürgen Ebert)

Eintrittspreise 5 € (4 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen