Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Samstag, 19. Januar 2019, 18:30 Uhr

Brexitannia

FilmWeltWirtschaft

 

News 23/06/2016 (Zeit der Unruhe)
Deutschland 2017 | Regie + Buch: Elsa Rosengren | 9 min | Engl.OmU
In England dreht sich alles um den Brexit, in den USA um den Präsidentschaftswahlkampf. Dazu vermischte Nachrichten. Das alles ist in eine ungewöhnliche Sendung verpackt, die ursprünglich im schwedischen Fernsehen ausgestrahlt wurde.

Brexitannia
Großbritannien 2017 | Regie + Buch + Kamera: Timothy George Kelly | Mit: Federico Campagna, Noam Chomsky, Heidi Mirza | 80 min | OmeU

Im Juni 2016 stimmte Großbritannien für den Austritt aus der EU, doch die Folgen dieser Entscheidung zeigen sich erst jetzt. Kellys streng kompilierter Film wirft durch die direkt in die Kamera gesprochenen Statements ein schonungsloses Bild auf ein Land, das zutiefst gespalten ist und verdeutlicht die Folgen des Populismus, der derzeit die europäischen Demokratien erschüttert. Zu Wort kommen Menschen aller Schichten, aller Hintergründe und Einstellungen. Ihre Wahlentscheidung war von den großen Themen unserer Zeit wie Migration, Arbeit und das bröckelnde Selbstbild des Landes geprägt. Dieses schwarz-weiße Porträt einer Demokratie in ihrer Zerrissenheit zeigt, wie Menschen auf den Verlust an Gestaltungsmacht in der Welt reagieren.

Anschließend: Diskussion mit Stephan Lessenich (Institut für Soziologie der LMU)

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen