11. Dezember 2015 – 14. Februar 2016
Forum 038: Jessica Zaydan – Never Break Your Heart

Die Forums-Ausstellung „Never Break Your Heart“ zeigt die Auseinandersetzung der Fotokünstlerin Jessica Zaydan mit ihrer Vergangenheit als Fan der Backstreet Boys, der erfolgreichsten Boygroup der Welt.

„Von nun an heiße ich Jessica Carter!“, notiert Jessica Zaydan 1996 in ihr Tagebuch, in dem sie die Liebesbeziehung zwischen sich und Nick Carter, dem jüngsten Bandmitglied, beschreibt. Nach einer zufälligen Begegnung mit ihm an der Bushaltestelle – die Band ist für ein Konzert in der Stadt – lässt Jessica ihre Eltern und ihre Freundinnen zurück und begleitet Nick nach Florida in die Villa seiner Familie, wo sie einen aufregenden Sommer gemeinsam verbringen. So weit die Phantasiewelt der 13-jährigen Jessica Zaydan, die zu dieser Zeit großer Fan der Backstreet Boys und unsterblich in Nick Carter verliebt ist. Ihre Tagebücher und Fotos aus dieser Zeit sind Liebeserklärungen an unerreichbare Idole und zeugen von jener fast vergessenen Phase zwischen Kindheit und Adoleszenz, in der alles möglich schien.

Fast 20 Jahre später unterzieht sich Jessica Zaydan einem tragikomischen Realitätstest. 2014 bucht sie eine Reise auf einem Kreuzfahrtschiff mit der inzwischen gealterten Boygroup. Konzerte am Strand, Fragestunden mit den Bandmitgliedern, dazwischen Fitnessprogramm und Shopping-Events für die fast ausschließlich weiblichen Fans. Hier kann man den Stars von einst nah sein, sie anfassen und mit ihnen für Selfies posieren. 

Jessica Zaydan: Fans auf der Kreuzfahrt © Jessica Zaydan
Jessica Zaydan: Fans auf dem Kreuzfahrtschiff © Jessica Zaydan
Jessica Zaydan: Nick und ich, 2014 © Jessica Zaydan
Jessica Zaydan: Nick und ich, 1997 © Jessica Zaydan

Die Fotografien und ein Video, die während der Kreuzfahrt aufgenommen wurden, kombiniert Jessica Zaydan mit Tagebucheinträgen und Fotos aus ihrer Teenagerzeit. So entsteht eine Collage aus Fragmenten von Träumen und Wirklichkeit, die gleichzeitig auf skurrile Art vom freien Fall vom Weltruhm zum B-Promi zeugt, den viele Popstars der Jahrtausendwende inzwischen erleben mussten.

Biografie
Jessica Zaydan wurde 1983 in Saarbrücken geboren. Nach einer Ausbildung zur Mediengestalterin studierte sie Fotodesign an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München und anschließend Freie Kunst und Fotografie an der Akademie der Bildenden Künste München. Seit 2013 studiert sie Fotografie und Bewegtbild an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Von 2010 bis 2014 erhielt Jessica Zaydan eine Atelierkünstlerförderung der Stadt München, 2015 gewann sie für die Arbeit „Never Break Your Heart“ den Preis des Akademievereins München. Ihre Arbeiten wurden bei verschiedenen Gruppenausstellungen gezeigt.