Aktuelle Sonderausstellungen


27. März – 28. Juni 2015

Anders Petersen – Retrospektive

Der schwedische Fotograf Anders Petersen, 1944 in Stockholm geboren, gehört zu den international einflussreichsten Fotografen seiner Generation. Auf der renommierten Fotoschule von Christer Strömholm zwischen 1966 und 1968 ausgebildet, arbeitete Petersen anfangs bildjournalistisch für schwedische Zeitschriften und Zeitungen. Sein besonderes Interesse gilt seitdem dem Milieu von gesellschaftlichen Außenseitern.
mehr

13. März – 31. Mai 2015

FORUM 035: Göran Gnaudschun – Alexanderplatz

Der in Potsdam lebende Fotograf Göran Gnaudschun (*1971) fotografiert seit 2010 am Berliner Alexanderplatz die Szene von jungen Ausreißern, Gestrandeten, Wohnungslosen, Punks und Selbstdarstellern. Es gibt Erfahrungen mit längeren Gefängnisaufenthalten, Drogen und viel Alkohol.
mehr

31. Oktober 2014 – 19. April 2015

Rumford. Rezepte für ein besseres Bayern

Erstmals würdigt die Ausstellung Leben und Werk des Sir Benjamin Thompson (Woburn bei Boston/ Massachusetts 1753 – 1814 Auteuil bei Paris), der als Graf Rumford fraglos zu den intelligentesten Köpfen zählt, die je in München gewirkt haben. Als Initiator des Englischen Gartens, Sozialreformer, Krisenmanager, Staatsmann, Physiker, Erfinder, Stadtplaner und Ernährungsphysiologe steht er für einen schier atemberaubenden Kosmos an Ideen.
mehr

Seit 13. Juli 2012

SOUNDLAB.1 – Museum wird hörbar

Wir eröffnen die Sammlung Musik als „Klang-Labor“, in dem Besucher und Besucherinnen jeden Alters selbst zum Forscher werden.
mehr