Sammlung Mode / Textilien / Kostümbibliothek

Im Mittelpunkt der Sammlung Mode / Textilien / Kostümbibliothek steht die Bedeutung von Mode in unserem Leben. Daher hat es sich das Münchner Stadtmuseum zur Aufgabe gemacht, die Mode als Kunst auf informative, inspirierende und nicht zuletzt amüsierende Weise darzubieten, u.a. in Wechselausstellungen. Moden aus verschiedenen Jahrhunderten und Epochen werden auf Podeste gestellt, zeigen sich von allen Seiten und erzählen von vergangenen Zeiten und unterschiedlichen Gesellschaftshierarchien.

Die Sammlung zeichnet sich durch den in Deutschland einzigartigen Umstand aus, dass sie sowohl originale Mode und Textilien beinhaltet als auch über Originalquellen wie Grafiken, Modekupfer, Modejournale und Kostümbücher vom 16. Jahrhundert bis heute verfügt. Durch diese Symbiose werden Modeausstellungen kreiert, die das dreidimensionale Objekt mit den passenden Skizzen und Illustrationen ausdrucksstark zur Geltung bringen. Mode als lebendige Kulturgeschichte steht somit im Mittelpunkt des Geschehens.

 

Die Von Parish Kostümbibliothek bleibt für den Publikumsverkehr aufgrund von Baumaßnahmen bis auf Weiteres geschlossen.

Bildarchiv

Über das Bildarchiv erhalten Sie digitale Bilddateien in professioneller Qualität von Exponaten der einzelnen Sammlungen.

Eine Auswahl der Porträts im Bestand des Münchner Stadtmuseums finden Sie in unserer Porträtsammlung.