Sammlungen


Sammlung Angewandte Kunst

Die Sammlung beinhaltet die Bereiche Kunstgewerbe, Plastik und Skulpturen. Sie umfasst den Zeitraum vom 15. Jahrhundert bis zur Gegenwart mit Schwerpunkten auf der Zeit des Biedermeier, des Historismus und des Jugendstils.
...mehr

Filmmuseum München

Das Filmmuseum München hat sich mit seinem speziellen Kinoprogramm zum beliebten Treffpunkt für Cineasten entwickelt. Auf dem täglich wechselnden Programm stehen umfassende Retrospektiven, thematische Filmreihen mit deutschen und internationalen Produktionen und ausgewählte Erstaufführungen.
...mehr

Sammlung Fotografie

Das 1963 eröffnete Fotomuseum (heute Sammlung Fotografie) zählt mit einem Bestand von über 850.000 Fotografien zu den führenden fotografischen Sammlungen in Europa. Der Schwerpunkt der Bestände liegt im Zeitraum bis 1980 und wird durch Positionen der zeitgenössischen Fotografie ständig erweitert.
...mehr

Sammlung Graphik / Plakat / Gemälde

Die Sammlung Graphik / Plakat / Gemälde vereint den wohl bedeutendsten Bestand an Bildern zur Münchner Stadtgeschichte, darunter topographische und ereignisgeschichtliche Darstellungen des 19. Jahrhunderts, Porträts bekannter und weniger bekannter Münchnerinnen und Münchner und rund 250.000 Zeichnungen, Fotos und Druckwerke.
...mehr

Sammlung Mode / Textilien / Kostümbibliothek

Im Mittelpunkt der Sammlung Mode / Textilien / Kostümbibliothek steht die Bedeutung von Mode in unserem Leben. Daher hat es sich das Münchner Stadtmuseum zur Aufgabe gemacht, die Mode als Kunst auf informative, inspirierende und nicht zuletzt amüsierende Weise darzubieten, u.a. in Wechselausstellungen.
...mehr

Sammlung Musik

Es war ein „Klangmuseum“, das sich der Münchner Sammler und Gründer der „Städtischen Musikinstrumentensammlung“ Georg Neuner (1904-1962) vorstellte. Neben der Schönheit und den vielfältigen Formen der Musikinstrumente war für ihn deren Gebrauch in den verschiedenen Kulturen ein Anhaltspunkt für das Sammeln, das sich auf jedwede Art der Klangerzeugung richtete.
...mehr

Sammlung Puppentheater / Schaustellerei

Die Sammlung Puppentheater wurde 1940 im Anschluss an das ein Jahr zuvor in München geplante Ausstellungsprojekt „Das süddeutsche Puppenspiel“ gegründet. Sie besitzt Objekte und Dokumente zu allen Bereichen des traditionellen Puppenspiels ab dem ausgehenden 18. Jahrhundert und Materialien zum zeitgenössischen Figuren- und Objekttheater.
...mehr

Sammlung Stadtkultur / Volkskunde

Die Sammlung Stadtkultur und Volkskunde geht auf den Wandel des historischen Museums der Stadt München in ein „Heimatmuseum“ in der Zeit um 1920 zurück. Seitdem ist die Darstellung der bürgerlichen Kultur Münchens ein zentrales Thema.
...mehr

Sammlung Valentin-Karlstadt

Die Sammlung Valentin-Karlstadt ist Eigentum der Landeshauptstadt München und ist dem Münchner Stadtmuseum zugeordnet. Geleitet wird das Valentin-Karlstadt-Musäum im Tal 50, von Sabine Rinberger. Andreas Koll betreut die Sammlung für das Münchner Stadtmuseum.
...mehr

Restaurierung

Aufgrund des vielfältigen Sammlungsbestands ist die Restaurierungsabteilung des Münchner Stadtmuseums seit den 1980er Jahren personell stetig aufgebaut worden. Derzeit sind hier 14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedener Fachbereiche der Restaurierung beschäftigt.
...mehr

Forschung

Das Münchner Stadtmuseum ist aktuell an zwei Forschungsprojekten beteiligt: In Kooperation mit der Arbeitsstelle für Provenienzrecherche/-Forschung, Berlin, wurde im September 2011 ein zeitlich befristetes Forschungsprojekt zur Provenienzforschung eingerichtet. Mit dem Stadtarchiv München, dem Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie der Georg-August Universität Göttingen und dem Institut für Volkskunde/Europäische Ethnologie der Ludwig-Maximilians-Universität München wird das Thema Migration erschlossen.
...mehr