Filme

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Samstag, 4. Februar 2017, 18:30 Uhr

Herr Tartüff

Friedrich Wilhelm Murnau

Live-Musik: Joachim Bärenz

 

 

Herr Tartüff

| Deutschland 1926 | R: Friedrich Wilhelm Murnau | B: Carl Mayer, nach der Komödie »Le Tartuffe ou l’imposteur« von Molière | K: Karl Freund | D: Emil Jannings, Werner Krauß, Lil Dagover, André Mattoni, Lucie Höflich | 84 min | viragiert | »Das vollkommen Überzeugende, Frappierende beim Filmregisseur Murnau ist, dass er Heuchelei und Manipulation allgemeiner als nur theologisch auffasst. Ihn interessieren nicht die Ursachen des Fanatismus, sondern die darstellbaren Auswirkungen. Natürlich, da die Geschichte die eines Heuchlers und seines Opfers erzählt, wo der Heuchler eben nicht fromm sein kann, sein Opfer nur mit seiner Gestalt, nicht mit seinem Glauben beeindruckt, ist der Blick von Murnau auf dieses Stück (heute, nach so vielen Interpretationen) zwingend. Eine auf verbaler Vermittlung beruhende Handlung ins Stumme zu übersetzen, brachte den Regisseur auf das Wesentliche der Heuchelei: Alles, was man mit rollenden, nach oben blickenden Augen, alles, was man überhaupt über die Lüge, die Ohnmacht, das Entsetzen durch den Körper ausdrücken kann, die Geilheit mit den Zähnen und Lippen, die Leidenschaft mit dem Rücken.« (Luc Bondy)

 

Eintrittspreise: 6 € (5 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro: Tel. 089-233-22348
E-Mail: filmmuseum(at)muenchen.de

Vorführzeiten:
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich. Sie können sich die Programmübersicht und das Programmheft als pdf-Datei herunterladen:

Heft 29 (3. September 2015 bis 3. März 2016)
Programmübersicht (15 Seiten, PDF 419 KB)
Programmheft (98 Seiten, PDF 2,6 MB)

Heft 30 (4. März bis 31. Juli 2016)
Programmübersicht (13 Seiten, PDF 361 KB)
Programmheft (90 Seiten, PDF 3,3 MB)
Sämtliche Termine und Inhalte als iCal-Datei (ICS, 612 KiB)

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung