Open Scene

Die Termine der „Open Scene“ am Donnerstag sind teilweise für aktuelle Sonderveranstaltungen reserviert. Das Programm wird spätestens etwa eine Woche vorher festgelegt und in den Schaukästen an der Kinokasse, über den Film-Newsletter, auf Facebook, auf Twitter, durch Ankündigungen in der Tagespresse und hier auf dieser Homepage bekannt gegeben.


MFZ-Kurzfilmabend "Zuschauerkino" am Do 8.12.16 um 19.00 Uhr

"Als Freunde" aus einem vorigen Zuschauerkino-Programm

Die diesjährige Winterausgabe des vom Förderverein MFZ organisierten Kurzfilmabends, das „Zuschauerkino“, findet am Donnerstag, 8. Dezember 2016, um 19.00 Uhr im Filmmuseum statt. Filmenthusiast/innen jeder Art dürfen ihr Werk bis zu 12 Minuten Länge – ob fiktional oder dokumentarisch, real oder animiert – persönlich im Kino vorstellen. Die Gesamtspiellänge des Programms mit 11 Kurzfilmen beträgt 75 Minuten.

Im breiten Spektrum der Filme gibt es Dokumentationen über die Mahnwache zur Schlachtung von Tieren am Münchner Schlachthof (LICHTER DER HOFFNUNG von Michaila Kühnemann) und über die ein dreiviertel Jahr andauernden Vorbereitungen für die Weihnachtsbeleuchtung in einem Garten in Hohenlinden (DRÜCK MICH von Erwin Demel). Im Film RÜCKBLENDE von Rüdiger Tantow werden Bilder von Spiegelungen und Ruinen übereinandergelegt und in BLACKBOX von Malte Schulz geht es um das Verständnis der Gedanken und des Verhaltens der Katze Heisenberg beim Laufen über Computertastaturen.

Als Besonderheit des Programms wird Walter Siegfried zum Film 3 SITUATIVE GESÄNGE eben diese live im Kino vortragen. Weitere Musikfilme beinhalten die öffentlichen Piano-Interpretationen des „Harry Lime“-Themas von Thomas Fischer und eine Hommage an die französische Yeye-Musik der 1960er Jahre von Interpreten wie France Gall, Serge Gainsbourg und Jane Birkin (LES SUCETTES D'ANNA ET D'ANDI von Andreas Mayer). Moderiert wird der Abend von Christoph Michel (Filmmuseum) und Matthias Mondon (MFZ).

Nach den Vorführungen lädt das MFZ zu einem Umtrunk in den 1. Stock des Filmmuseums ein. Teilnehmende Filmemacher/innen erhalten bis zu fünf Freikarten.

Vorschau:
Am 15.12.16 um 19.00 Uhr zeigen wir in der "Open Scene" als Nachtrag zum Rumänischen Filmfestival den Spielfilm "Sieranevada" von Cristi Puiu.

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450

Büro: Tel. 089-233-22348
E-Mail: filmmuseum(at)muenchen.de

facebook

twitter

Vorführzeiten:
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich.

Sie können die Programmübersicht und das Programmheft auch als pdf-Datei herunterladen:
Heft 31 (Sept. 2016 bis Feb 2017)
Kalenderübersicht

Sämtliche Termine und Inhalte bis Februar 2017 für Kalender-Apps (ICS, 365 KiB)

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung

Jugendschutzbeauftragter:
Fabian Schauren, jugendschutz@kommunale-kinos.de