Open Scene

Die Termine der "Open Scene" am Donnerstag sind teilweise für aktuelle Sonderveranstaltungen reserviert. Das Programm wird spätestens acht Tage vorher festgelegt und in den Schaukästen an der Kinokasse, über den Film-Newsletter, auf Facebook, auf Twitter, durch Ankündigungen in der Tagespresse und hier auf dieser Homepage bekannt gegeben.


Pre-Code-Filme: SHE DONE HIM WRONG und MAN'S CASTLE am Do 2.10.14 um 19.00 Uhr

In der nächsten „Open Scene“ am Donnerstag, 2. Oktober 2014 um 19.00 Uhr zeigen wir zwei amerikanische Pre-Code-Filme, die sich dem restriktiven, moralisch strengen Production Code Hollywoods, der 1934 eingeführt wurde, noch nicht unterworfen hatten: SHE DONE HIM WRONG von Lowell Sherman mit Mae West und Cary Grant sowie anschließend MAN'S CASTLE von Frank Borzage mit Spencer Tracy und Loretta Young. Beide Filme wurden noch 1933 gedreht.

Der nach Wil H. Hays genannte Hays Code (oder Production Code) bedeutete für das Hollywoodkino ein Regelwerk zur Einhaltung von moralischen Richtlinien, besonders was die akzeptable Darstellung von Kriminalität, Sexualität und auch ungeliebter sozialer Realität anbelangte. Der Code wurde ab 1934 für Filmproduktionen zur Pflicht, gesetzlich verankert war er jedoch nie. 1967 wurde er abgeschafft.

In der Komödie SHE DONE HIM WRONG (68 min, OmU) von Lowell Sherman spielt Mae West eine Varietésängerin in New York, die ebenso viele Liebhaber wie Juwelen hat. Durch die Falschgeldgeschäfte des Nachtklubbesitzers gerät sie in turbulente Schwierigkeiten. Mae West spielt nicht nur die provozierende Hauptrolle, sondern schrieb auch die Theatervorlage und arbeitete am Drehbuch mit.

Frank Borzages Melodram MAN'S CASTLE (71 min, OmU) vereint geradezu alle ungewollten Themen des Codes in einem Film: Zur Zeit der Depression lebt ein Vagabund in einem New Yorker Elendsviertel mit anderen Underdogs zusammen. Als er ein hilfloses, einsames und schwangeres Mädchen auf der Straße kennenlernt, trennt er sich von seiner Freundin und heiratet das Mädchen.

 

 

 

 

Filmmuseum München

Kartenvorbestellungen nur telefonisch unter Tel. 089-233-96450
Büro: Tel. 089-233-22348

Vorführzeiten:
Dienstag / Mittwoch / Freitag / Samstag / Sonntag 18.30 Uhr und 21.00 Uhr
Donnerstag 19.00 Uhr
Montag keine Vorstellung
Bei Überlänge gelten geänderte Vorführzeiten!

Eintrittspreise
Regulär 4 €
Mitglieder des MFZ 3 €
Aufschlag bei Überlänge oder Sonderveranstaltungen 2 €

Rollstuhlfahrer / Hörgeschädigte
Das Kino im Untergeschoss ist über einen Aufzug für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Behindertentoilette befindet sich im Untergeschoss neben dem Kinoeingang. Der Kinosaal ist mit einer Induktionsschleife für Hörgeschädigte ausgestattet.

Programmheft
Das gedruckte Programmheft mit ausführlichen Angaben zu den Filmen ist im Filmmuseum erhältlich. Sie können sich die Programmübersicht und das Programmheft als pdf-Datei herunterladen:

Heft 27 (4. September 2014 bis 5. März 2015)
Programmübersicht (16 Seiten, PDF 445 KB)
Programmheft (100 Seiten, PDF 3 MB)

Heft 26 (18. Februar 2014 bis 3. August 2014)
Programmübersicht (PDF 410 KB)
Programmheft (PDF 3,2MB)

Jubiläumsbroschüre (Hg. MFZ 2013)
50 Jahre Filmmuseum

Zur Sammlung