Alle Veranstaltungen

Sonntag, 15. Januar 2017, 15:30 Uhr

Schnubigl und Sornai

Felix Hoerburger zum 100. Geburtstag

Konzert mit der Gruppe Jodelfisch




Eine Veranstaltungsreihe zum 100. Geburtstag des Musikethnologen und Erfinders des "Schnubiglbairisch" Felix Hoerburger (1916-1997) in Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek Regensburg, dem Bayerischen Rundfunk BR-KLASSIK & BR Heimat und der Sammlung Musik des Münchner Stadtmuseums.

Am 9. Dezember 1916 wurde in München eine der schillerndsten und vielseitigsten bayerischen Wissenschaftlerpersönlichkeiten geboren: Felix Hoerburger. Er bereiste zwischen 1958 und 1976 u.a. den Balkan, Afghanistan, Nepal und Taiwan und hinterließ mehrere tausend Ton-, Foto- und Filmaufnahmen sowie Tagebücher, daneben sammelte und erforschte er bayerische Zwiefache. Der ruhige und humorvolle Professor war aber auch Sprachschöpfer und erfand die „nordsüdneuhoch-schnubiglbaierische Mundart“, in der er Verse und sinnierend-heitere Aphorismen schrieb.

Konzert mit der Gruppe Jodelfisch

 Sabrina Hofstetter (Hackbrett, Harfe, Gesang), Sandra Hollstein (Akkordeon, Gesang), Gurdan Thomas (Tuba, Kornett, Ukulele, Gesang), Vreni Hieber (Klarinette, Hackbrett, Gesang) und einem Mitmachkonzert mit Andrea Pancur mit Kinderliedern und Tänzen aus der Hoerburger-Sammlung für Große und Kleine ab 3 Jahren im Rahmen des Projektes "Münchner Kinderlieder".

Ort: Sammlung Musik
Eintritt: 4 € / erm. 2 € an der Museumskasse, Kinder unter 18 Jahre frei,

 

 

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen