Alle Veranstaltungen

Münchner Filmmuseum Veranstaltung

Samstag, 14. Januar 2017, 18:30 Uhr

Der brennende Acker

Friedrich Wilhelm Murnau

Live-Musik: Sabrina Zimmermann, Mark Pogolski

 

 

Der brennende Acker

| Deutschland 1922 | R: Friedrich Wilhelm Murnau | B: Thea von Harbou, Willy Haas, Arthur Rosen | K: Fritz Arno Wagner, Karl Freund | D: Werner Krauß, Eugen Klöpfer, Wladimir Gaidarow, Eduard von Winterstein, Lya de Putti, Alfred Abel | 100 min | viragiert | Der als Sekretär eines Grafen arbeitende Bauernsohn Johannes erfährt von einer Petroleumquelle unter dem so genannten »Teufelsacker«, der seinem Arbeitgeber gehört. Als der Graf stirbt, heiratet ­Johannes aus Berechnung dessen Witwe. »Die Aus­einandersetzung mit Filmen wie diesem ist gewinnbringend, weil – Jahrzehnte entfernt – der selbstbewusste Murnau ein Spiel mit allen Mitteln und gegen alle Umstände angezettelt hat. Die Selbstdisziplinierung in der Chiffrierung – eine souveräne Reaktion auf Markt und Mode. Treue statt Promiskuität – Authentizität in der Kunst statt gedankenlose Karikatur. Ermutigung für die eigene Arbeit geht von einem solchen Melodram aus – Ermutigung zur Expressivität und ausgespielten Leidenschaft.« (Horst Königstein)

 

Eintrittspreise: 6 € (5 € für MFZ-Mitglieder). Die Kasse öffnet jeweils 60 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach Beginn der Vorstellung. Bei allen öffentlichen Veranstaltungen verbleibt ein Kartenkontingent für den freien Verkauf an der Abendkasse.

zurück

Kinoprogramm

aktuelle Filmreihen